Thrombophob-Gel®

Anwendungsgebiete

tl_files/_ConsumerHealth/test/thrombophob gel_3.jpg
  • Oberflächliche Venenentzündungen, variköser Symptomenkomplex, Stauungsödeme in den Extremitäten.

  • Sport- und Unfallverletzungen, wie Blutergüsse, Prellungen und Quetschungen, Sehnenscheidenentzündungen, Schleimbeutelentzündungen.

 

Erhältlich in der Tube mit 40 g Gel.

 


Rezeptfrei, apothekenpflichtig.

Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

Für zusätzliche Informationen steht Ihnen Christian Plach gerne zur Verfügung.

Gebrauchsinformation

Fachinformation


THR_2018_001